1876 - N°511

€ 24,00


inkl. MwSt. zzgl. Versand € 240,00/kg
inkl. MwSt.

€ 24

€ 240/kg
TrockenpflaumePinieRose
Ein Keemun Schwarztee aus China, ein Klassiker unter Seinesgleichen
Format: Dose - 100g für 50 Tassen

Menge

Dieses Produkt ist vorab exklusiv für My Dear Club Mitglieder verfügbar. Werde jetzt kostenlos Mitglied oder logge dich ein, um dieses Produkt vor allen anderen zu erhalten.

Teeliebhaber feiern das Jahr 1876 als Geburtsjahr ihres heißgeliebten Keemun, ein Schwarztee, der seit seiner Anfänge hohe gustatorische Wellen schlägt. Hier treffen Wein, Pflaume, Kiefer und Rauch auf Blüten- und Orchideenaromen, die in gesammelter Süße den Gaumen verzücken.

Zutaten

Chinesischer Schwarztee

Zubereitung
Teemenge Temperatur Ziehzeit
2 Teelöffel / 250 ml 90.0° C 1. Aufguss 3 Min.
2. Aufguss 3 Min.

Hintergrundwissen

Ohne Milch und Zucker! Das ist zumindest der Rat der Chinesen, die ihren Keemunn oder Qi Men Schwarztee, bevorzugt rein und unverfälscht genießen, um die unverwechselbaren Aromen „singen“ zu lassen. Der Legende nach wurde Keemun von einem chinesischen Beamten entwickelt, der nach dem Verlust seiner Stelle nach Fujian reiste, um die Herstellung von Schwarztee zu lernen. Er beschloss, den Schwarztee in Anhui einzuführen und bereits 1876, nur ein Jahr nach Beginn der Produktion, eröffnete die erste Teefabrik. Schnell wurde er bei den Briten bekannt und bekam einen festen Platz unter den favorisierten Zutaten der English Breakfast Mischung. Beginnen Sie Ihren Tag mit dieser wunderbar ausdrucksstarken Symphonie von Weinen, Pflaumen, Kiefern und Rauch bis hin zu üppigen floralen Noten - ein Tee, der den Gaumen mit einem ebenso kühnen wie angenehmen Charakter verzaubert.

Geschmacksnoten

trockenpflaume, pinie, rose

Zutaten

Chinesischer Schwarztee

Zubereitung

Teemenge Temperatur Ziehzeit
2 Teelöffel / 250 ml 90° C 1. Aufguss 3 Min.
2. Aufguss 3 Min.

Hintergrundwissen

Ohne Milch und Zucker! Das ist zumindest der Rat der Chinesen, die ihren Keemunn oder Qi Men Schwarztee, bevorzugt rein und unverfälscht genießen, um die unverwechselbaren Aromen „singen“ zu lassen. Der Legende nach wurde Keemun von einem chinesischen Beamten entwickelt, der nach dem Verlust seiner Stelle nach Fujian reiste, um die Herstellung von Schwarztee zu lernen. Er beschloss, den Schwarztee in Anhui einzuführen und bereits 1876, nur ein Jahr nach Beginn der Produktion, eröffnete die erste Teefabrik. Schnell wurde er bei den Briten bekannt und bekam einen festen Platz unter den favorisierten Zutaten der English Breakfast Mischung. Beginnen Sie Ihren Tag mit dieser wunderbar ausdrucksstarken Symphonie von Weinen, Pflaumen, Kiefern und Rauch bis hin zu üppigen floralen Noten - ein Tee, der den Gaumen mit einem ebenso kühnen wie angenehmen Charakter verzaubert.


Vielleicht gefällt dir auch